Der Sprachdienstleister thebigword ist eine Zusammenarbeit mit Google eingegangen, um kleinen und mittelgroßen Unternehmen (SMEs) dabei zu helfen, Sprachbarrieren abzubauen und neue internationale Kunden für ihre Güter und Dienstleistungen zu werben.

 

Der Suchmaschinen-Riese wählte thebigword als Partner für die Lokalisierung des neuen Market Finder-Tools.

 

Der Dienst ermöglicht interessierten Exporteuren mit drei Schritten einen Vorsprung im Hinblick auf ihre internationale Marketing-Strategie und hilft ihnen, ihre Dienste und Waren weltweit anzubieten:

 

  1. Market Finder hilft SMEs, einen globalen Geschäftsplan zu erstellen. Dazu nutzt das Tool detaillierte Informationen darüber, wie mögliche Kunden das Internet und ihr verfügbares Einkommen nutzen, und empfiehlt die passendsten Märkte.

 

  1. Sobald die SMEs einen neuen Ort festgelegt haben, auf deren Markt sie zugreifen möchten, bietet Market Finder Tools, Leitfäden und Ressourcen, um bei der Planung der nächsten Schritte wie Lokalisierung, internationale Zahlungen und Logistik zu helfen.

 

  1. Market Finder hilft SMEs, Marketing-Entscheidungen mithilfe von Daten- und Kundeninformationen zu treffen, um die beste Sprache für die Werbung und die besten Wege zum Erreichen der zukünftigen Kunden zu ermitteln.

 

Der Dienst bietet vollen Zugriff auf 180 Märkte und nutzt detaillierte Informationen aus 32 Datenquellen.

 

Zum Beispiel nutzte eine Reise-Metasuchmaschine, die es Nutzern ermöglicht, Preise und Reisezeit für Flug-, Bahn- und Busoptionen in einer einzigen Suche zu vergleichen, die Leitfäden und Informationen von Market Finder, um ihre Websites für europäische Märkte zu lokalisieren.

 

Larry Gould, der Gründer und Geschäftsführer von thebigword, sagte: „Für viele kleine und mittelgroße Unternehmen kann der erste Schritt zum Export sehr einschüchternd wirken.

 

Doch dank Google Market Finder wird es zum Kinderspiel. Das Tool vereinfacht den Prozess zum Verkauf von Gütern und Dienstleistungen im Ausland enorm.

 

Großbritannien blickt auf eine stolze Geschichte als wichtige Handelsnation zurück, und dieses Tool kann der nächsten Generation britischer Exporteure dabei helfen, sich mit neuen Kunden zu verbinden – egal, wo in der Welt sie sich befinden.

 

Im Jahr 2016 haben wir Güter und Dienstleistungen im Wert von über 400 Milliarden USD exportiert, unter anderem Autos, Medikamente und Gasturbinen. Damit sind wir die zehntstärkste Exportwirtschaft der Welt.

 

Es gibt so viele Möglichkeiten, besonders für kleine Unternehmen, und ich möchte sie ermutigen, mutig zu sein und neue Kunden auf der ganzen Welt zu werben.“

 

Marco Giorgini, Produkt-Marketingmanager bei Google, sagte: „Das Internet hat die internationalen Handelsbarrieren überwunden, um interessierte Kunden mit geringerem Risiko und geringeren Kosten als bisher zu Ihrer Tür zu bringen. Market Finder macht es noch einfacher.“

 

Greg Hands, Staatsminister für Handelspolitik, sagte: „Heutzutage haben 3,7 Milliarden Menschen weltweit Zugang zum Internet. Deshalb sollte jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, digitale Technologien nutzen, um neue Kunden überall in der Welt zu erreichen.“

 

Hinweise für den Redakteur:

 

thebigword ist der größte Dienstleister für Dolmetschdienste in Europa und unter den ersten 15 Sprachdienstleistern weltweit.

 

Das Unternehmen arbeitet mit vielen der größten und bekanntesten Marken weltweit und mit zahlreichen Regierungsorganisationen der USA und des Vereinigten Königreichs.

 

Das Unternehmen hat weltweit zwölf Niederlassungen, beschäftigt über 600 Mitarbeiter und arbeitet mit über 15.000 Sprachmittlern.

 

Jeden Monat wickelt thebigword mehr als 1 Million Minuten an Telefondolmetschungen, 17.000 Direktdolmetschungen und eine halbe Milliarde an übersetzten Worten ab.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie www.thebigword.com