Egal, ob wir das neueste Gerät kaufen möchten oder in unserem Lieblingsladen nach Zutaten für die Vorratskammer suchen, in einer digitalen Welt haben wir so hohe Ansprüche wenn es darum geht, unsere Lieblingsmarken in unserer Muttersprache zu finden.  In unserer schnelllebigen Welt möchten wir schnelle und einfache Lösungen für unsere Einkäufe. Ermöglicht uns eine Website dies nicht, ist das sehr frustrierend.  Bei der Websitelokalisierung handelt es sich um eine Übersetzungslösung, die es Kunden ermöglicht, einfacher auf Ihre Produkte und Dienstleistungen zuzugreifen und sich zum Kauf zu entschließen.

Was ist Websitelokalisierung?

 

Websitelokalisierung ist der Vorgang des Adaptierens Ihrer Website für spezifische Sprachen oder kulturelle Vorzüge.  Es beinhaltet mehr als nur die Übersetzung von Inhalten. Stattdessen wir auch der Kontext, Grafiken, die Präsentation und der Ton speziell auf die Nuancen der Kultur und Sprache Ihrer Zielmarktes angepasst.

 

Die Lokalisierungen Ihrer Website kann sich entscheidend auf Ihr Unternehmen auswirken. Hier sind 5 Gründe:

  1. Das Lokalisieren Ihrer Website kann extrem positive Auswirkungen auf Ihren Verkauf haben, indem Sie mehr Nutzen und Wert aus Ihrer Website herausholen und einen größeren geografischen Prozentsatz Ihres Marktes erreichen. Die Lokalisierung Ihrer Website ermöglicht es Ihren Produkten und Dienstleistungen, global zugänglich zu werden, indem eine größere Zielgruppe erreicht wird.

 

Laut Studien ist die Wahrscheinlichkeit bei 72,4 % der Konsumenten weltweit höher, ein Produkt zu kaufen, wenn Sie Produktinformationen in ihrer Muttersprache erhalten.[1]. Dieser Prozentsatz wird durch Statistiken weiter hervorgehoben, die besagen, dass mehr als die Hälfte aller Personen, die im Internet einkaufen, der Meinung sind, dass es wesentlich wichtiger ist, Informationen in ihrer Muttersprache zur Verfügung zu haben. Der Preis ist dabei zweitrangig.  Dies zeigt, welche Bereiche aus Kundenperspektive ausschlaggebend sind und liefert echte Einblicke, wie eine lokalisierte Website unseren Verkauf tatsächlich beeinflussen kann.  Es ist wichtig, auf dem neuesten Stand zu sein, was die Bedürfnisse Ihrer Verbraucher und Kunden betrifft. Aktiv auf das Feedback von Verbrauchern und Personen einzugehen, die im Internet einkaufen, kann sich für Ihr Unternehmen wertvoll erweisen.

 

Studien zeigen, dass in Europa 42 % der Europäer kein Produkt kaufen, wenn die Beschreibung nicht in ihrer Sprache vorhanden ist. [2] Auch hier zeigt sich, dass Sie ohne Lokalisierung ein großes Risiko eingehen, Marktanteile zu vergeuden und es zulassen, dass Verbraucher und Kunden Ihren Wettbewerber als bevorzugte Bezugsquelle nutzen.

 

  1. Die Lokalisierung Ihrer Website ermöglicht ein besseres Kundenerlebnis, erfüllt die Ansprüche Ihrer Kunden somit besser und liefert Mehrwert. Sie beziehen Ihre Kunden besser ein, indem Sie Probleme bei der Kommunikation und Sprache beseitigen.  Sie verhindern, dass potentielle Kunden eine andere Bezugsquelle mit zugänglicherer Website nutzen, indem Sie jegliche Aspekte der Verwirrung ausschalten, die der Nutzer  dabei haben könnte, Ihre Inhalte selbst zu übersetzen.

 

Wie die Statistiken in Punkt 1 zeigen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie die Treue zu Ihrer Marke steigern, wenn Sie dafür sorgen, dass Kunden sich bei Ihnen zuhause fühlen.  Ihre Kunden haben somit mit Zuversicht das Gefühl, dass das von Ihnen gebotenen Kundenerlebnis spezialisiert, angepasst und einfach zugänglich ist.

 

Wichtig ist auch, dass es nicht nur darum geht, den Text einfach nur in eine andere Sprache zu übersetzen.  Eine echt Verbindung mit Ihrem Kunden aufzubauen ist viel tiefgreifender als eine einfache Übersetzung. Es ist wichtig, Ihre Aussage anzupassen, damit Sie zeigen, dass Sie die Feinheiten der Konversation und der Kultur verstehen.  Manche Redensarten lassen sich nicht direkt in einen andere Sprache übersetzen. Daher ist es wichtig, Linguisten zu wählen, die Ihnen dabei helfen können, die Geschichte Ihrer Marke auf relevante Weise für einen spezifischen Zielmarkt zum Leben zu erwecken.

 

  1. Maschinelle Übersetzungen mit hohem Volumen sind nicht immer 100 % lokalisiert.

Bei der Erstellung einer zugänglichen Website ist es wichtig, den Unterschied zwischen Übersetzung und Lokalisierung zu verstehen.  Bei der Übersetzung handelt es sich einfach um den Vorgang der Konvertierung von Webinhalten von einer Sprache in die andere.  Bei der Lokalisierung werden mehr Aspekte der Erschließung als nur Sprache berücksichtigt.  Es wird auf kulturelle Vorzüge, unterschiedliche Zusammenhänge und Layouts geachtet, die für den Nutzer angemessen sind.  Dies beinhaltet mehr als nur Text, wie etwa Grafiken, Farben, soziale Codes und Werte, um nur einige zu nennen.

 

Maschinenübersetzungen eignen sich möglicherweise für hohe Übersetzungsvolumen. Jedoch ist eine Nachbearbeitung für die Bedeutungsnuancen nötig, um sicherzustellen, dass es keine Fehler bei Grammatik, Kontext und Ausdruck gibt.  Fehler können sich negativ auf das Erlebnis Ihrer Kunden auf Ihrer Website auswirken und sie schwächen die Relevanz.  Die Abschwächung Ihres Markenerlebnisses kann auch eine Folge sein

 

und dazu führen, dass potenzielle Kunden selbst übersetzen.  Dabei laufen Sie jedoch Gefahr, dass der Kunde eine ganz andere Botschaft erhält als von Ihnen beabsichtigt und Ihre sorgfältig erstellte Marketingbotschaft geht verloren.  Dies könnte alle Einflüsse betreffen, die beim Kunden zählen, wenn er sich für Ihre Produkte und Dienstleistungen interessiert – und zwar von Produktbeschreibungen bis hin zu Preisen.

 

  1. Websitelokalisierung kann Ihr Markenbewusstsein stärken und Sie von Ihren Wettbewerbern absetzen. Je mehr Länder Ihre Webseite bedient desto größer ist die Reichweite Ihrer Suchmaschinenoptimierung (SEO).  SEO-Strategien sind ein wichtiges Element der Website-Verwaltung und die Lokalisierung ist ein entscheidender Teil davon.  Zum Beispiel haben Studien gezeigt, dass 60 % der Verbraucher Ihre Suche mit einer Suchmaschine beginnen, bevor Sie auf eine spezielle Website navigieren. [3]. Daher sind die aktuellen Suchmaschinen-Ergebnisse für Ihre Unternehmen extrem wichtig.

 

Durch die Lokalisierung Ihrer Website gewinnt diese auf verschiedenen Suchmaschinen an Gewicht und das speziell auf das Zielland abgestimmt.  Nicht alle  Inhalte sind universell: Was für eine Suchmaschine als relevant erscheinen mag, trifft womöglich nicht auf andere zu.

 

  1. Englisch ist nicht mehr die häufigste Weltsprache. Auf einem umkämpften Markt mit hoher digitaler Transparenz ist es wichtig, Ihre wichtigsten digitalen Nutzer zu beobachten.

 

Nut ein Viertel aller Internetnutzer sprechen Englisch. Dies ist eine erstaunliche Statistik, die die Notwendigkeit der Lokalisierung deutlich macht. [4] Die derzeit am häufigsten gesprochene Sprache weltweit ist Chinesisch (Mandarin), gefolgt von Spanisch, Englisch, Arabisch und Hindi/Urdu.

 

Wenn Sie wissen, wer Informationen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen aufruft und welche Sprachen und Gepflogenheiten notwendig sind, um einen höhere Marktbeteiligung zu erzielen, kann dies Ihren Geschäftsumsatz stark steigern, wie bereits in Punkt 1 erwähnt.

 

Wir sind dazu verpflichtet, Publikum weltweit zu verbinden und die Website-Lokalisierung als wichtiges Tools beim Entfernen internationaler Barrieren anzuerkennen.  Ihre Website ist oft der erste Kontaktpunkt für Kunden, die von Ihrer Marke hören und sie erkunden möchten. Studien haben gezeigt, dass  81 % die Produkte und Dienstleistungen online ansehen, bevor Sie einen Kauf tätigen, was zeigt, wie wichtig das Einkaufen in Internet in der heutigen, digitalen Zeit ist[5]. Es ist wichtig, dass Sie zeigen, wie umfassend Sie die Länder Ihrer Kunden verstehen und dass Sie Ihr Geschäft so sehr wertschätzen, um Ihren Anforderungen entgegenzukommen.

 

Für weitere Informationen zu unseren Lokalisierungsdienstleistungen können Sie unsere Lokalisierungseite besuchen: https://en-gb.thebigword.com/translation-localisation/website-localisation/

 

 

[1] https://hbr.org/2012/08/speak-to-global-customers-in-t

[2] https://hbr.org/2012/08/speak-to-global-customers-in-t

[3] https://www.adweek.com/digital/81-shoppers-conduct-online-research-making-purchase-infographic/

[4] https://internetworldstats.com/stats7.htm

[5] https://thornleyfallis.com/81-of-shoppers-research-online-before-buying/