Bei thebigword sind wir stolz auf die Vielfalt unter unseren Mitarbeitern. Wir freuen uns nicht nur über unsere integrativen Richtlinien zu Alter, Geschlecht und ethnischer Zugehörigkeit, sondern fördern auch die kognitive Vielfalt und rekrutieren Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und Hintergründen. Für unser breites Aufgabenspektrum in unseren 12 globalen Niederlassungen stellen wir talentierte Mitarbeiter ein, die unsere Werte und unsere Leidenschaft für Sprachdienstleistungen teilen. Wir stellen Fähigkeiten und Qualitäten in den Vordergrund und begrüßen Bewerber aus anderen Branchen, die sich für den Einstieg in die Lokalisierungsbranche interessieren.

Zitate von Teammitgliedern, die aus verschiedenen Branchen stammen:

„Als ich 2012 die Polizei verließ, wurde ich sofort von einem anderen LSP angeworben, der Dienstleistungen für die Polizei erbringt. Der Job hatte begrenzte Perspektiven und keine Aufstiegsmöglichkeiten. Mit dem Ziel, eine neue Karriere zu starten, wechselte ich 2016 in einen ähnlichen Aufgabenbereich bei thebigword. Der große Unterschied bei thebigword besteht darin, dass es viele Möglichkeiten gibt, in einem Aufgabengebiet voranzukommen und zu wachsen. Im Jahr 2018 ergab sich die Aussicht auf eine höherrangige Position in einem anderen Teil des Unternehmens, die mit einer Beförderung verbunden war. Ich freue mich, dass ich jetzt in dieser höherrangigen Position bin und es mir sehr gut gefällt.“

Paul Hawkaluk, Strategic Account Director

 

„Im Jahr 2003 habe ich mein Universitätsstudium mit einem Abschluss in Textildesign abgeschlossen. Ich arbeitete 3 Jahre lang als Assistant Merchandiser, bevor ich mich beruflich komplett veränderte und Tierarzthelferin wurde. Ich war 10 Jahre lang in diesem Job tätig, bevor ich meinen Sohn bekam, was mich zu einer weiteren Karriereveränderung inspirierte. Mir hat der Aspekt der Interaktion und Geselligkeit in meinem Pflegeberuf sehr gut gefallen, was mich ermutigte, nach einer Stelle zu suchen, wo ich in diesem Bereich erfolgreich sein konnte. Ich arbeitete am Empfang in einem Krankenhaus, bevor ich mich im März 2017 für eine Stelle bei thebigword bewarb. Ich habe den Job bekommen und bin seitdem in dieser Funktion. thebigword gab mir die Möglichkeit, meine Sozialkompetenz zu nutzen, und ich arbeite jetzt mit verschiedenen Menschen zusammen und helfe den Mitarbeitern im gesamten Unternehmen.“

Caroline Galdas, Personalsachbearbeiterin