Die globale Finanz- und Bankenbranche ist komplex und kompliziert. Deshalb müssen Übersetzungen hier fehlerfrei und sehr genau sein. Angefangen bei Berichten über Kapitalanlagen bis hin zu Geheimhaltungsvereinbarungen – der Sprachgebrauch und die Terminologie sind einzigartig und sehr speziell.

Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation internationale Geschäfte tätigen, sich an Merger & Acquisitions beteiligen oder Investmentmöglichkeiten erkunden möchte, dann sind der Zugang zu und das Verständnis von wichtigen und oft komplexen Finanzinformationen entscheidend. Sie können die Geschäfte und das Wachstum Ihres Unternehmens in Zukunft maßgeblich beeinflussen.

Statistiken aus dem Jahr 2019 zeigen, dass allein in den USA 79 % der Unternehmen in den kommenden 12 Monaten einen Anstieg der durchschnittlichen Anzahl an Geschäftsabschlüssen erwarten.[1] In einigen Bereichen, vom Gesundheitswesen bis zum Technologiesektor, ist es offensichtlich, dass die Finanzgeschäfte in absehbarer Zeit nicht geringer werden, da die Wirtschaft boomt und Unternehmen neue Märkte betreten und M+A-Gelegenheiten erkunden.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das globale Publikum die Finanzbotschaften, die Sie versenden, auch wirklich versteht. Dadurch könnten neue Käufer auf Sie aufmerksam werden oder es könnte zu Diskussionen über eine Firmenfusion führen. Nur ein kleiner Übersetzungsfehler oder eine irreführende Kommunikation könnten in einem solch sensiblen Bereich zu erheblichen Konsequenzen führen. Es könnte zum Beispiel ein wichtiger finanzieller Abschluss nicht zustande kommen oder die Steuern werden falsch berechnet oder Sie verpassen eine vielversprechende Investitionsmöglichkeit.

Die letzte Transaktion, die zu den 10 globalen Top-Transaktionen gehört, war die Akquisition von 21st Century Fox durch Walt Disney für 84 Milliarden USD im Jahr 2017.[2] Stellen Sie sich vor, zu welchen Konsequenzen es führen würde, wenn in einer solchen Situation finanzielle Informationen aufgrund von Sprachbarrieren falsch verstanden oder irreführend kommuniziert werden.

Gleichgültig, ob Sie nach Investitionsgelegenheiten suchen oder die Möglichkeiten eines M+A für Ihr Unternehmen erkunden möchten – es ist wichtig, mit einem Sprachdienstleister zusammenzuarbeiten, bei dem die Sicherheit Ihrer Finanzinformationen an erster Stelle steht. thebigword ist stolz darauf, mit dem Highly Secure Translation Editor zu arbeiten, einem einzigartigen System, das eine unvergleichliche End-to-End-Sicherheit für vertrauliche Informationen bietet. Datenverluste und das Risiko einer Verfälschung Ihrer Finanzinformationen werden dadurch unmöglich.

Aufgrund von mehr als 40 Jahren Erfahrung und durch einen großen Pool von hoch qualifizierten, auf das Finanzwesen spezialisierten Linguisten versteht thebigword die sprachlichen Anforderungen der Finanz- und Bankenbranche. Wir stellen sicher, dass Ihre Geschäfte durch eine zielgenaue Lokalisierung reibungslos laufen. Besuchen Sie unsere Seite für die Finanzbranche, um mehr zu erfahren.

[1] https://www2.deloitte.com/us/en/pages/mergers-and-acquisitions/articles/ma-trends-report.html

[2] https://imaa-institute.org/mergers-and-acquisitions-statistics/