Die Automobilbranche erlebt einen noch nie da gewesenen Boom. Die digitale Transformation, neue Technologien und die zahlreichen Möglichkeiten, die Automobile und Motorräder heutzutage bieten, entwickeln sich schnell und lassen die Branche boomen. Dadurch ergeben sich vielfältige Chancen, insbesondere für Produzenten und LSPs. Allein in den USA hat die Autoindustrie 2018 einen Absatz von 17,3 Millionen neuen Fahrzeugen erzielt.[1]

Automobile sind längst nicht mehr altmodische Fahrzeuge mit vier Rädern, die Sie von A nach B bringen, und die nur einfache Funktionen und ein praktisches Design bieten. Neue Technologien, wie zum Beispiel Künstliche Intelligenz, Sprachkennung und in naher Zukunft die vollständig autonom fahrenden Automobile ermöglichen ein gänzlich neues Fahrgefühl.

Die Entwicklung von smarten Automobilen, zum Beispiel ein Tesla, wird stark vorangetrieben. Es gibt Vorhersagen, die behaupten, dass sich bis 2020 bereits 1 Million autonom fahrende Automobile auf den Straßen bewegen! [2]Mit der Entwicklung des smarten Autos geht die Integration von KI-Technologien wie Amazon Alexa, Google Assistant, Siri und Cortana einher, was infolgedessen auch einen höheren Bedarf an Übersetzungen und Dolmetschleistungen generiert.

Sie können Ihrem Auto nun Befehle und Anweisungen über Voice Control geben. Eine Voraussetzung ist, dass Automobilhersteller sicherstellen, dass diese Funktion in mehreren Sprachen verfügbar ist.Daraus ergibt sich eine hohe Nachfrage für LSPs nach komplett zugänglichen, integrierten Smarten Systemen. Es macht wenig Sinn, viel Geld in ein smartes Auto zu investieren, wenn man dessen Alexa-Funktionen nicht vollständig nutzen kann.

Neben technischen Aspekten erfordern die anderen, eher ‚traditionellen‘ Vorteile eines Autos auch die Unterstützung durch einen Language Service Provider (LSP). Angefangen vom Kauf eines Autos bis hin zu seiner allgemeinen Wartung, sind umfangreiche Dokumente erforderlich, die dem Eigentümer ausgehändigt werden müssen, zum Beispiel ein Nutzerhandbuch, Vertragsvereinbarungen und Garantien. Es ist eine Notwendigkeit, dass all diese Informationen in der örtlichen Sprache verfügbar sind. Zentrale Botschaften und Anweisungen müssen korrekt kommuniziert werden, um möglicherweise später auftretende Probleme zu vermeiden.

Wir, bei thebigword investieren ständig in unsere Technologie und unsere Übersetzungsdienstleistungen, um die Automobilbranche zu unterstützen. Wir arbeiten mit mehreren Kunden aus diesem Bereich zusammen, zum Beispiel Ford Motors, Honda Mazda, Pirelli und Toyota, um nur einige zu nennen. Wir haben allein für diese Branche in den vergangenen drei Jahren mehr als 13 Millionen Wörter in 46 Sprachen übersetzt.

Unsere verbundenen, komplett automatisierten Prozesse erlauben der Automobilindustrie, ihre Fahrzeuge in kürzester Zeit auf zahlreichen Märkten anzubieten.

Wir können Ihnen dabei helfen, Ihre Automobil-Inhalte zu übersetzen, um Ihnen den Erfolg auf globalen Märkten zu sichern.. Besuchen Sie unsere Automobilseite, um mehr zu erfahren.

 

[1] https://knowledge.wharton.upenn.edu/article/the-u-s-auto-industry-in-2019-twists-turns-and-bumps-ahead/

[2] https://www.topgear.com/car-news/electric/self-driving-teslas-might-be-thing-2020