TBW Global erhält Aufträge vom US-Außenministerium

Der zur thebigword Group gehörende Integrator für Verteidigungsdienste TBW Global hat kürzlich mehrere Aufträge vom US-Außenministerium erhalten, die Schulungen sowie Übersetzungs- und Dolmetschdienste zur Unterstützung gemeinsamer Schulungen in den USA und Partnerstaaten anbieten.

Die Auftragsarbeiten werden derzeit im Libanon und in Saudi-Arabien durchgeführt. Diese wettbewerbsfähig erhaltenen Aufträge tragen zur bereits großen Präsenz von TBW Global im Nahen Osten bei.

Ein Großteil der Arbeit wird die Anforderungen an die Ausbildung von Fremdsprachen, Strafverfolgungsbehörden und Zivilverteidigungsinhalten unterstützen – ein wachsender Schwerpunkt für die US-Regierung in der Region und eine starke Suite von TBW Global.

Matt Woody, Senior Vice President der Organisation, sagte: „Wir freuen uns, dass unser Portfolio im Außenministerium weiter wächst, insbesondere um solche langfristigen Schulungsaufträge zu unterstützen. Wir haben eine lange Geschichte der Unterstützung für internationale Kunden aus der Strafverfolgung und Justiz, die uns zu Gute gehalten wird, wenn wir neue Regionen betreten.“

TBW Global stellt nicht nur das erforderliche Fachwissen zur Verfügung, sondern bringt auch eine Vielzahl neuer Technologien mit in diesen Schulungsauftrag. Die neueste, hochsichere, patentierte Plattform, WordSynk, bietet sofortigen Zugriff auf Übersetzungs- und Dolmetschdienste und stellt sicher, dass vertrauliche Informationen stets geschützt sind.

TBW Global unterstützt die USA, Großbritannien und NATO-Alliierte weltweit mit Hauptsitz in Washington, DC, und regionalen Niederlassungen in Großbritannien, Saudi-Arabien, Afghanistan und Japan.

 

Schreibe einen Kommentar